Ärzte

  • Luzern, FMH für Allgemeinmedizin (Hausarztpraxis seit 1996)

    Fähigkeitsausweis

    • Ultraschall Abdomen (SGUM) + Schwangerschaftsultraschall
    • Akupunktur, TCM
    • Kursleiter für Ultraschall Abdomen
    • Lehrpraktiker für Hausarztmedizin FMH
    • Lehrarzt für Medizinstudenten Uni Bern
    • DTM+H (Diplom in Tropenmedizin Univ. Liverpool)

    Aktuell

    • Präsident der kantonalen Aerztegesellschaft Kt. LU Tarifdelegierter, Ressort Notfalldienst und Praxisassistenz
    • Schulen in Luzern, Medizinstudium in Basel, Doktorat 1995

    Ausbildung zum FMH für Allgemeinmedizin

    • Wolhusen (Chirurgie, Innere, Anästhesie)
    • Liestal (Gyn./Geb.hilfe)

    Auslandaufenthalt

    • 3J Zimbabwe (Solidarmed/ Immensee)
    • Praxisassistenz München, Garmisch-Partenkirchen (Innere 3J)
    • seit Mai 1996 Praxisübernahme Hausarztpraxis von Dres Josef + Helga Reichlin
  • 1982 - 1988 Deutsches Gynmasium Biel, Maturität Typus B und C
    1989 - 1996 Universität Bern, Wahlstudienjahr u.a. in Kamerun, Doktorarbeit zum Thema Malaria
    1997 - 1998 Regionalspital Burgdorf, Chirurgie
    1998 Trp Az Dienst Flab RS Payerne
    1998 - 1999 Bezirksspital Meiringen, Innere Medizin
    1999 - 2002 Bezirksspital Dornach, Innere Medizin und Chirurgie
    2002 Trp Arzt für die Rekrutenschulen Bülach, Kloten, Herisau
    2002 - 2004 Regionalspital Winterthur, Anästhesie und Notarzt
    2004 - 2005 Interdisziplinärer ambulanter und stationärer Notfall Lindenhofspital Bern
    2005 - 2006 Praxis-Assistenz Dr. Kramis, Emmenbrücke
    2006 - 2007 Regionalspital Winterthur, Anästhesie und Notarzt
    seit 2007 Hausarzt in der Gemeinschaftspraxis HAZ Gersag mit folgenden Zusatzaufgaben:
      Amtsarzt für die Stadt Luzern
      Vertrauensarzt des Strassenverkehrsamtes Luzern
      Koordinator der Notfalldienstkreise Luzern und Agglomeration
      Präsident Hausarztverein Gersag
    (Verein von Hausärzten der Agglomeration Luzern, Entlebuch, Luzerner Hinterland mit Hausarztmodellverträgen mit den KK)
      Co-Präsident VLUHA (Vereinigung Luzerner Hausärzte)
      Lehrarzt für Medizinstudenten Universität Bern


    weitere Ausbildungen:

    ACLS®, ATLS®, Notarztkurs SGNOR®, blauer Pool der Katastrophen-Organisationen Kt. Luzern

  •  

    2005-2012 Medizinstudium an Universität Zürich
    2010 - 2011 Praktisches Jahr:
      Innere Medizin (Altdorf)
      Chirurgie (Zug)
      Pädiatrie (Chur
      Pathologie (Münsterlingen)
      Anästhesie (Schwyz)
      Rechtsmedizin (Zürich)
    2012 Promotion zum Doktor, Universität Zürich
    01/2013-12/2014 Assistenzärztin Innere Medizin, Spital Schwyz
    01/2015 -11/2017 Assistenzärztin Innere Medizin, LUKS
    12/2017-06/2018 Assistenzärztin Hausarztzentrum Gersag
    ab 07/2018 Fachärztin AIM Hausarztzentrum Gersag

     

  • 1991 - 1998 Kantonsschule Alpenquai Luzern, Maturität Typus C
    1998 - 2004 Medizinstudium an der Universität Bern
       
    2005 - 2006 Chirurgie im Zuger Kantonsspital
    2006 - 2007 Gynäkologie/Geburtshilfe im Zuger Kantonsspital
    2007 - 2008 Psychiatrie in der Psychiatrtischen Klinik Oberwil b. Zug
    2008 - 2010 Innere Medizin im Kreisspital für das Freiamt, Muri
    seit 2010 Hausärztin im Hausarztzentrum Gersag, Emmenbrücke
       
    Weiterbildungen  
    2011 Weiterbildungstitel Fachärztin für Allg. Innere Medizin
    weitere Dienstarztkurs SGNOR, ACLS, Fähigkeitsausweis Praxislabor